Akces - wczasy SPA nad morzem noclegi Dźwirzyno odchudzanie.

HOHES MAß AN KREBSPRÄVENTION (nach Dr. Budwig)

Preisliste Reservierung
Hohes Maß an Krebsprävention (nach Dr. Budwig)
Diät muss mindestens zwei bis sechs Wochen durch eine pflanzliche Ernährung (Obst-Gemüse-Diät) vorangestellt werden, was nach Dr. Ewa Dąbrowska zur Reinigung von Giftstoffen führt. In der ersten Phase wird der Patient einer proteinfreien Diät unterzogen.
In der zweiten Phase werden dem Patienten Eiweiß und Omega-3-Fetten, auf Basis Leinöl, verabreicht. Weiteres Ernährungsprogramm wird individuell entwickelt und angepasst.

Hohes Maß an Krebsprävention (nach Dr. Budwig)
Die Verwendung von zwei natürlichen Zutaten, wie fettarmem Quark und Leinöl. Sie werden zusammen gegessen, um die günstigen biochemischen Prozesse starten zu können. Mischung von Leinöl mit Quark bewirkt u.a: Bindung von ungesättigten Fettsäuren mit Proteinen.

Das Fett wird dann in Wasser löslich, und dies bewirkt eine schnelle Resorption im Magen-Darm-Trakt, und dann den Transport der Komponenten in Blut und Lymphe.
In der Diät nach Dr. Budwig (Krebsprävention im weiteren Sinne) sollten Sie folgende Regeln beachten:

  • Beginnen Sie mit Reinigungsdiät von Dr. Ewa Dąbrowska
  • Essen Sie frische Produkte
  • Essen Sie Obst und Gemüse getrennt
  • Trinken Sie Gemüsesäfte, vor allem Säfte aus Gemüse und Brokkoli
  • Essen Sie Hochseefisch, wie Thunfisch, Makrele, Lachs. Sie sind reich an Omega - 3
  • Machen Sie Gebrauch von vollwertigen Getreidekörnern, unverarbeitetem Getreide und Grütze
  • Setzen Sie in Ihrer Diät gemahlenen Leinsamen ein, (er soll höchstens 15 Minuten vor dem Essen gemahlen werden)
  • Speisen Sie verarbeitete Milchprodukte - Kefir, Buttermilch, Naturjoghurt.

Die Wirksamkeit der Diät von Dr. Budwig liegt an der absoluten Beachtung der Empfehlungen. Die Schulmedizin geht davon aus, dass in der Zeit von fünf Jahren alle Symptome verschwinden. Deshalb muss es auch zu einer vollständigen Umstellung der Essgewohnheiten bei einem Patienten kommen.

Rezept zur Herstellung von Pasten nach Dr. Budwig:
- fettarmer Quark - 12.50 dag.
- Leinöl - 4-8 Esslöffel
- fettfreier Naturjoghurt
Etwa 5 Minuten mixen lassen.
Danach können Sie noch folgende Zutaten dazugeben: natürliche Produkte und Geschmacksrichtungen, Honig, Zimt, Paprika, Gurke, Schnittlauch, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Tomate. Paste wird mindestens dreimal pro Tag gegessen und bis 48 Stunden (gekühlt) aufbewahrt.

Indikationen:

  • Krebs und Tumoren
  • generalisierte Arteriosklerose
  • Zustände nach Myokardinfarkt
  • Fettleber
  • chronische Krankheiten des Verdauungssystems
  • Erkrankungen der Prostata
  • Arthritis
  • Hauterkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • SM
  • Gedächtnisstörungen, Depressionen
  • Diabetes
  • Schilddrüsenerkrankungen

Kontraindikationen:

  • Auszehrungskrankheiten
  • Infektionskrankheiten
  • Tuberkulose

Hinweis:
Leinöl ist ein Grundnahrungsmittel nach Dr. Budwig und ist derzeit Gegenstand von klinischen Untersuchungen an zahlreichen Universitäten in der Welt. Es gab mehrere von Veröffentlichungen zu diesem Thema, die zweifellos therapeutische Wirkung von Leinsamenöl und Omega-3-Diät bestätigen.

Die obigen Angaben sind unverbindlich und dienen lediglich zu Informationszwecken, sie sollten keinesfalls als eine Art medizinischer Rat oder Konsultation angesehen werden. Person, die diese Informationen veröffentlicht sowie Besitzer, sind für eventuelle Fehler oder Folgen der Verwendung dieser Informationen nicht verantwortlich.


KONTAKT